POL-FR: Sachbeschädigung an Wahlplakaten – Tatverdächtiger festgenommen

11.03.2021 – 08:49

Polizeipräsidium Freiburg

Ein 65-Jähriger steht im Verdacht in der Donnerstagnacht, 11.03.2021, gegen 02:30 Uhr, mit Farbtopf und Pinsel zwei Wahlplakate in der Schwarzwaldstraße in Freiburg beschädigt zu haben.
Der Tatverdächtige, welcher bisher nicht polizeilich in Erscheinung getreten war, konnte bei der Tatausführung von einer Streife der Verkehrspolizei Freiburg beobachtet und daraufhin festgenommen werden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Laura Riske
Isabel Egetemaier
Telefon: 0761 882-1011

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Laura Riske
Isabel Egetemaier
Telefon: 0761 882-1011

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-FR: Sachbeschädigung an Wahlplakaten – Tatverdächtiger festgenommen

POL-FR: Sachbeschädigung an Wahlplakaten – Tatverdächtiger festgenommen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4860809