POL-KA: (KA) Bruchsal – 4 km Stau nach Auffahrunfall auf A5

Polizeimeldungen Karlsruhe

11.03.2021 – 11:24

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zu einem Auffahrunfall bei dem ein Sachschaden von rund 7.000 Euro entstanden ist, kam es am Mittwochmorgen auf der Bundesautobahn 5.

Gegen10:15 Uhr fuhr der 35 Jahre alte Unfallverursacher mit seinem Caddy auf der A 5 von Karlsruhe kommend in Richtung Frankfurt. In Höhe Bruchsal erkannte der Fahrer den verkehrsbedingt stehenden Sattelzug zu spät und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls war das Fahrzeug des 35-Jährigen nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. In der Folge bildete sich eine Staulänge von bis zu vier Kilometern.

Marion Kaiser, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4861142