POL-MA: Mannheim-Oststadt: Auffahrunfall im Fahrlachtunnel

Polizeimeldungen Mannheim

11.03.2021 – 11:55

Polizeipräsidium Mannheim

Ein Auffahrunfall mit drei Verletzten und erheblichem Sachschaden ereignete sich am Donnerstagmorgen im Fahrlachtunnel. Eine 30-jährige Frau war kurz nach sechs Uhr mit ihrem Opel auf der Ludwigshafener Straße in Richtung Ludwigshafen unterwegs. Im Fahrlachtunnel musste sie verkehrsbedingt bremsen. Eine nachfolgende 24-jährige Fiat-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Opel auf. Dabei wurden beide Fahrerinnen sowie die 16-jährige Mitfahrerin im Fiat leicht verletzt.

Beide Fahrerinnen mussten zur Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Opel war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme war eine Fahrspur im Fahrlachtunnel in Fahrtrichtung Ludwigshafen gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau, der sich nach Freigabe der Fahrbahn rasch auflöste.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4861229