POL-KN: (Reichenau, Lkrs. KN) Tier ausgewichen und von der Fahrbahn abgekommen (11.03.2021)

11.03.2021 – 13:43

Polizeipräsidium Konstanz

Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 15.000 Euro ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen gegen 03.45 Uhr auf der B 33. Ein 52-jähriger VW-Fahrer war von Konstanz in Richtung Singen unterwegs, als zwischen den Ausfahrten Allensbach-Mitte und Allensbach-West ein Wildtier die Fahrbahn querte. Nach seinen eigenen Angaben wich der 52-Jährige dem Tier aus, kam hierbei von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wildschutzzaun. Der VW, an dem wirtschaftlicher Totalschaden entstand, musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-KN: (Reichenau, Lkrs. KN) Tier ausgewichen und von der Fahrbahn abgekommen (11.03.2021)

POL-KN: (Reichenau, Lkrs. KN) Tier ausgewichen und von der Fahrbahn abgekommen (11.03.2021)

Presseportal Blaulicht