POL-FR: Bad Säckingen: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei Fahrer leicht verletzt

12.03.2021 – 12:17

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstag, 11.03.2021, gegen 17:15 Uhr, kam es auf der B 34 in Bad Säckingen zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 75 Jahre alter Autofahrer hatte in Höhe einer Tankstelle in der Friedrichstraße zu spät bemerkt, dass die zwei Autos vor ihm vor der dortigen roten Ampel angehalten hatten. Er fuhr auf den Hyundai einer 52-jährigen Frau auf, der wiederum auf den davor befindlichen VW geschoben wurde. Der Mann und die Hyundai-Fahrerin verletzten sich hierbei leicht. Der Rettungsdienst war vor Ort und versorgte die Verletzten. Auf rund 5000 Euro dürfte sich der Sachschaden an den Fahrzeugen belaufen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-FR: Bad Säckingen: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei Fahrer leicht verletzt

POL-FR: Bad Säckingen: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei Fahrer leicht verletzt

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4862388