POL-OG: Kehl – Nach drittem Polizeieinsatz in Gewahrsam

Polizeimeldungen Offenburg

12.03.2021 – 13:02

Polizeipräsidium Offenburg

In der Hauptstraße musste am Donnerstag gegen 17:30 Uhr ein 53-Jähriger in Gewahrsam genommen werden. Der amtsbekannte Mann hatte an diesem Tag schon für zwei weitere Polizeieinsätze gesorgt. Erst hatte er gegen 13 Uhr ohne ersichtlichen Grund gegen ein Fahrzeug geschlagen und dieses beschädigt. Später randalierte er auf seinem Balkon und pöbelte auch hier Passanten an. In diesem Zusammenhang wurde ihm der Gewahrsam angedroht worden, sollte er sich weiterhin so in der Öffentlichkeit verhalten. Nachdem er dann am frühen Abend in der Fußgängerzone erneut Passanten anpöbelte, beleidigte und bedrängte musste er mit auf das Polizeirevier kommen und dort die Nacht verbringen. Auch hier beruhigte sich der 53-Jährige nicht, beleidigte die Polizeibeamten und spuckte um sich. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

/rv

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4862509