POL-KN: (Konstanz) Liebe nur vorgegaukelt – Geld weg 12.3.21

Polizeimeldungen Konstanz

12.03.2021 – 16:44

Polizeipräsidium Konstanz

Mehrere Hundert Euro hat eine 72 Jahre alte Frau einem Betrüger überwiesen, der ihr auf einer Plattform im Internet die wahre Liebe versprach. Der Mann, der sich als “Gottfried Loic” ausgab, hatte es jedoch nicht wirklich auf die Frau selbst abgesehen, sondern lediglich auf ihr Vermögen. Unter einem Vorwand ergaunerte er eine vierstellige Summe, die die Frau auf ein spanisches Konto überwies. Als ihm das nicht genug war, verlangte er sogar eine fünfstellige Summe. Eine Bankmitarbeiterin wurde bei dem Überweisungsauftrag hellhörig und informierte die Polizei. Damit konnte ein noch größerer Schaden abgewendet werden. Die richtige Identität des Betrügers ist bislang nicht bekannt.
Die Polizei warnt vor solchen sogenannten “Romance-Scammern”. Auf keinen Fall sollte auf Geldforderungen eingegangenund die Polizei informiert werden, wenn es dazu kommt. Weitere Tipps gibt es auf www.polizei-beratung.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4862754