POL-FR: Unwetterlage am 13.03.2021 im Polizeipräsidium Freiburg / Schwerpunkt Stadtbereich Freiburg / Breisgau-Hochschwarzwald / Emmendingen

Polizeimeldungen Freiburg

14.03.2021 – 07:07

Polizeipräsidium Freiburg

Am Samstag, 13.03.2021, ab etwa 08:30 Uhr, kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Freiburg zu etwa 50 Notrufen im Zusammenhang mit witterungsbedingten Vorkommnissen.

Wie bereits vom Deutschen Wetterdienst angekündigt, kam es am Vormittag teilweise zu starken Windböen. Etliche Bäume und größere Äste stürzten um bzw. brachen ab und behinderten den Verkehr zumindest kurzfristig. Es waren Bundes-, Landes-, Kreisstraßen sowie Gemeindestraßen betroffen.

Die großen Bäume und Äste wurden von den örtlichen Feuerwehren, kleinere Hindernisse von der Polizei beseitigt. Eine längere Sperrung der betroffenen Straßen musste nicht erfolgen.

Der Schwerpunkt der witterungsbedingten Einsätze lag im Stadtbereich Freiburg sowie den Kreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Es kam in fünf Fällen zu Sachschäden, teilweise auch an geparkten Fahrzeugen, in unbekannter Höhe.

Der Wind ließ ab etwa 17:00 Uhr deutlich nach. In den Höhenlagen des Südschwarzwaldes schneite es dann. Die Bundesstraßen 317 und 500 sind bis dato, Stand Sonntag, 14.03.2021, 07:00 Uhr, größtenteils nur mit Winterausrüstung befahrbar.

Die Polizei bittet um äußerste Vorsicht in Wäldern. Durch den Sturm des Vortages können auch danach noch in Mitleidenschaft gezogene Bäume umstürzen.

FLZ Freiburg / MP

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4863109