LPI-EF: Diebstahl lohnt sich nicht – vom Tatort in die Zelle

Polizeimeldungen Erfurt

14.03.2021 – 16:39

Landespolizeiinspektion Erfurt

Von einem unredlichen “Kunden” wurde eine Tankstelle im Erfurter Süden am frühen Sonntagmorgen heimgesucht. Nachdem ein 27-jähriger Erfurter ohne Skrupel und in Anwesenheit der Tankstellenmitarbeiter zwei Powerbank, ein Ladegerät und mehreren Getränke aus der Warenauslage entnonmmen und in seinem Beutel verstaut hatte, verabschiedete er sich mit einem frechen “Tschüss” und flüchtete aus dem Tankstellenshop.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung des Tankstellenpersonals konnten Polizeibeamte den Dieb noch in Tatortnähe und in Besitz des Beutegutes feststellen.

Da der 27-Jährige weder Polizei noch Staatsanwaltschaft ein Unbekannter im Bereich der Eigentumskriminalität war, wurde er zur Durchführung eines beschleunigten Verfahrens vorläufig festgenommen und wartet fortan auf die anstehende Gerichtsverhandlung. (StSch)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4863451