POL-KN: (Hardt, Lkrs. Rottweil) Blechschaden wegen Schneeglätte 14.3.21, 5.30 Uhr

15.03.2021 – 14:21

Polizeipräsidium Konstanz

Wegen widrigen Witterungsverhältnissen und einer glatten Straße am frühen Sonntagmorgen ist eine Autofahrerin ins Schleudern geraten. Die 38 Jahre alte Frau am Steuer eines Dacia fuhr die Landesstraße von Hardt in Richtung Schramberg, als ihr Fahrzeug bei der Einmündung zur Steinreute wegen Schneeglätte plötzlich ins Rutschen geriet. Die Fahrerin verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, welches dann gegen die dortige Mauer prallte und einige Meter später auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen kam. Die Fahrerin blieb zum Glück unverletzt. Es entstand letztlich ein Gesamtschaden in Höhe von 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Elena Kienle
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-KN: (Hardt, Lkrs. Rottweil) Blechschaden wegen Schneeglätte 14.3.21, 5.30 Uhr

POL-KN: (Hardt, Lkrs. Rottweil) Blechschaden wegen Schneeglätte 14.3.21, 5.30 Uhr

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4864353