POL-OG: Offenburg – Fahrer nach Unfall ermittelt

Polizeimeldungen Offenburg

15.03.2021 – 14:52

Polizeipräsidium Offenburg

Ein 58-jähriger Opel-Fahrer setzte am Sonntagabend mit seinem Fahrzeug in der Sofienstraße zurück und stieß hierbei mit dem Heck gegen einen geparkten VW. Laut Zeugenaussage stieg er nach der Kollision aus und begutachtete den Schaden an beiden Fahrzeugen mit einer Taschenlampe. Unbehelligt stieg er gegen 19:40 Uhr wieder in sein Fahrzeug und entfernte sich von der Unfallstelle. Aufgrund der Beobachtungen eines Zeugen konnte der Fahrer des Opel anschließend ermittelt werden. Am VW ist durch den Parkrempler ein Sachschaden von rund 1.500 Euro entstanden. Nach Angaben des 58-Jährigen habe dieser den Aufprall zwar bemerkt, aber keinen Schaden an den Fahrzeugen feststellen können. /bp

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4864418