POL-FR: Rheinfelden: Vorfahrtsverletzung – Unfall auf der Bundesstraße 34

15.03.2021 – 15:06

Polizeipräsidium Freiburg

Ein Pkw-Fahrer befuhr am Freitag, 12.03.2021, gegen 16.15 Uhr, in Karsau, Ortsteil Riedmatt, die Brombachstraße und wollte auf die Bundesstraße 34 einbiegen. Dabei übersah er einen auf der Bundesstraße fahrenden vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-FR: Rheinfelden: Vorfahrtsverletzung – Unfall auf der Bundesstraße 34

POL-FR: Rheinfelden: Vorfahrtsverletzung – Unfall auf der Bundesstraße 34

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4864451