POL-KN: (Dürbheim- Böttingen/ Landkreis Tuttlingen) Schneeglätte führt zu Auffahrunfall (15.03.2021)

15.03.2021 – 15:15

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Auffahrunfall ist es Montagmorgen gegen 08.30 Uhr auf der Landstraße 438 zwischen Dürbheim und Böttingen, gekommen. Ein 30-jähriger Opel Fahrer musste auf Höhe einer Einmündung in Richtung Mahlstetten wegen eines vorausfahrenden Autos abbremsen. Trotz Vollbremsung rutschte ein 33-Jähriger mit einem Mercedes auf der schneebedeckten Fahrbahn in das Heck des Opels. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Lukas Villing / Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07461 941-135 (07531 995-1019)
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-KN: (Dürbheim- Böttingen/ Landkreis Tuttlingen) Schneeglätte führt zu Auffahrunfall (15.03.2021)

POL-KN: (Dürbheim- Böttingen/ Landkreis Tuttlingen) Schneeglätte führt zu Auffahrunfall (15.03.2021)