POL-KA: (KA) Karlsruhe – Kennzeichen entwendet und Auto zerkratzt

Polizeimeldungen Karlsruhe

15.03.2021 – 12:42

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein 49-jähriger Mann trat am Samstagabend, gegen 20 Uhr, die Hauseingangstür an seiner Wohnadresse in der Fritz-Erler-Straße ein und musste anschließend aufgrund einer bestehenden psychischen Erkrankung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. In der Wohnung aufgefundene Autokennzeichen hatte er offenbar zuvor entwendet.

Die Überprüfung dieser Kennzeichen ergab, dass sie im Laufe des Samstagnachmittags offenbar an verschieden Örtlichkeiten in Karlsruhe entwendet wurden. Sie waren an unterschiedlichen Fahrzeugen angebracht gewesen.

An einem der Fahrzeuge war die komplette Motorhaube vermutlich mit dem entwendeten Kennzeichenschild zerkratzt worden. Hier beträgt der Sachschaden ungefähr 2500 Euro. Dieses Schild wurde in der Wohnung des Mannes gefunden.

Den Ermittlungen zufolge hat der psychisch auffällige Mann sowohl die Kennzeichen gestohlen als auch das Fahrzeug zerkratzt.

Heike Umminger, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4864148