POL-MA: Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis: Sachbeschädigung auf Großbaustelle – Schaden rund 50.000 Euro – Zeugen gesucht!

Polizeimeldungen Mannheim

15.03.2021 – 16:06

Polizeipräsidium Mannheim

Unbekannte Täter richteten am Wochenende erheblichen Sachschaden auf einer Großbaustelle in Hemsbach an. Die unbekannten drangen zunächst auf die Großbaustelle zum Neubau der Hebelschule in der Giselherstraße ein und verschafften sie anschließend Zugang zu dem im Rohbau befindlichen Gebäude. Auf dem Dach öffneten sie einen für Folgearbeiten vorbereiteten, aber noch versiegelten Deckendurchbruch, wodurch das dort angesammelte Regenwasser sturzbachartig in das Gebäudeinnere abfloss. Durch das eindringende Wasser, nach derzeitigem Erkenntnisstand mehrere Kubikmeter, wurden bereits erfolgte Trockenbauarbeiten im Erdgeschoss so stark beschädigt, dass diese ausgetauscht werden mussten. Weiter entfernten sie an einem weiteren Oberlichtfenster die Schutzplane entfernt, wodurch auch hier Wasser eindringen konnten. Schließlich demontierten die Täter im Obergeschoss ein Entlüftungsrohr und nahmen es mit.

Aufgrund der Tat werden nun Zusatzarbeiten erforderlich, die die Baufertigstellung voraussichtlich verzögern werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro, zudem entstehen durch die zusätzlich erforderlichen Arbeiten Kosten im fünfstelligen Bereich.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/1003-0 zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4864541