POL-FR: Unfallverursacher flüchtet nach Unfall mit zwei Pkw

Polizeimeldungen Freiburg

15.03.2021 – 14:38

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Feldberg / Bärental]

In der Nacht des 13.03.2021, gegen 23:09 Uhr, befuhren zwei Fahrzeuglenker die B 317 talwärts von Feldberg / Bärental in Richtung Titisee.
Auf Höhe der Gemeinde Titisee überholte ein entgegenkommender Fahrzeuglenker einen vor ihm fahrenden Lkw.
Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der ordnungsgemäß fahrende 21-jährige Fahrzeuglenker. Der dahinterfahrende 23-jährige Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf.

Der unbekannte Unfallverursacher fuhr unbehelligt davon und entfernte sich somit unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt.
Durch die Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Vorfalles, sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
V.G. 07651 / 93360
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4864394