POL-FR: Straßenverkehrsgefährdung – Zeugen gesucht

16.03.2021 – 09:06

Polizeipräsidium Freiburg

Am Montag, 15.03.2021, gegen 19.50 Uhr, soll der Fahrer eines schwarzen 3er BMWs auf der B31 von Hinterzarten in Fahrtrichtung Freiburg, im Bereich des Höllentals, Schlangenlinien gefahren und mehrfach auf der Gegenfahrspur geraten sein. Laut Zeugenaussagen musste der Gegenverkehr teilweise ausweichen um eine Kollision zu verhindern.
Der 32-jährige Fahrer konnte anschließend von der Polizei im Bereich der B31, Ausfahrt Kirchzarten festgestellt und kontrolliert werden.
Hierbei konnten Ausfallerscheinungen festgestellt werden, welche eine Blutprobe zur Folge hatten.

Das Polizeirevier Freiburg-Süd (Tel. 0761/ 882-4421) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Verkehrsteilnehmer, die durch das Fahrverhalten des Mannes gefährdet wurden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Michael Schorr
Isabel Egetemaier
Tel: 0761/ 882-1013

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-FR: Straßenverkehrsgefährdung – Zeugen gesucht

POL-FR: Straßenverkehrsgefährdung – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4864831