POL-KA: (KA) Ettlingen – Beim Abbiegen mit Kleinbus kollidiert

Polizeimeldungen Karlsruhe

16.03.2021 – 10:07

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zwei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 30.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Montagnachmittag auf der Bundesstraße 3 ereignete.

Gegen 17:15 Uhr fuhr der 24 Jahre alte Unfallverursacher auf der B 3 von Ettlingen kommend in Richtung Neumalsch. Im Einmündungsbereich Bruchhausen beabsichtigte er nach links abzubiegen und kollidierte dabei frontal mit dem aus Neumalsch kommenden Kleinbus. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 24-Jährigen in der Folge auf einen Mini geschoben, welcher sich aus Bruchhausen kommend am Einmündungsbereich befand. Durch den Unfall wurde der 47-jährige Kleinbusfahrer leicht verletzt. Ebenso wurde der Unfallverursacher verletzt, welcher zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Der Pkw des Unfallverursachers sowie der Kleinbus waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe in Verbindung mit beginnendem Regen musste die Fahrbahn im Einmündungsbereich durch eine Spezialfirma gereinigt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4864963