POL-FR: Rheinfelden: Geldbörse beim Einkaufen gestohlen

16.03.2021 – 11:52

Polizeipräsidium Freiburg

Ein 45-jähriger Mann bezahlte am Samstag, 13.03.2021, gegen 11.15 Uhr, seine Einkäufe bei einem Baumarkt und steckte danach seine Geldbörse in die Hosentasche. Am Pkw bemerkte der Mann das Fehlen der Geldbörse. Eine sofortige Nachschau nach der Geldbörse verlief erfolglos. Es liegt die Vermutung nahe, dass ein Unbekannter die Geldbörse aus der Hosentasche des Mannes zog und dies wohl nicht bemerkt wurde. In der Geldbörse befanden sich Identitätspapiere, Bankkarten sowie etwa 300 Euro Bargeld.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-FR: Rheinfelden: Geldbörse beim Einkaufen gestohlen

POL-FR: Rheinfelden: Geldbörse beim Einkaufen gestohlen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4865197