POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Vier Leichtverletzte bei Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen – Sachschaden ca. 10.000 Euro

16.03.2021 – 12:01

Polizeipräsidium Mannheim

Bei einem Auffahrunfall am Montag um 16.15 Uhr an der Einmündung B 39/Lochbergstraße wurden alle vier Beteiligten leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Ein 31-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw war auf der B 39 von Kirchardt in Richtung Sinsheim unterwegs und fuhr auf den BMW eines 19-Jährigen auf, der wegen Gegenverkehr hatte anhalten müssen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW auf einen davorstehenden Renault einer 44-Jährigen und dieser weiter gegen einen Ford einer 54-jährigen Fahrerin geschoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Vier Leichtverletzte bei Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen – Sachschaden ca. 10.000 Euro

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Vier Leichtverletzte bei Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen – Sachschaden ca. 10.000 Euro

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4865215