POL-FR: St.Blasien: Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Zeugensuche!

Polizeimeldungen Freiburg

16.03.2021 – 12:13

Polizeipräsidium Freiburg

Am Montag, 15.03.2021, ist eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der L 150 kurz vor St.Blasien schwer verletzt worden. Gegen 15:50 Uhr war die 25-jährige am Ortseingang von St.Blasien von der Fahrbahn abgekommen. Der Subaru der Frau überschlug sich. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. An ihrem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro. Der Autofahrerin soll ein silberner älterer Audi auf ihrer Fahrspur entgegengekommen sein, weswegen sie ausgewichen und ins Schleudern geraten war. Die Verkehrspolizei in Waldshut-Tiengen bittet um Zeugenhinweise (Kontakt 07751 8963-0).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4865239