POL-MA: Gem. Hockenheim: Verkehrsunfall auf A 6; Vollsperrung aufgehoben; Pressemitteilung Nr. 2

16.03.2021 – 13:37

Polizeipräsidium Mannheim

Die kurzfristige Vollsperrung wegen des Landens eines Rettungshubschraubers auf der A 6, kurz vor dem Dreieck Hockenheim, ist seit 12.40 Uhr aufgehoben. Die Autofahrerin, die wegen eines medizinischen Notfalls die Leitplanken streifte, wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Ein Abtransport im Heli war nicht erforderlich. Ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt, sodass die A 6 in Richtung Heilbronn kurz nach 13 Uhr wieder frei befahrbar war.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-MA: Gem. Hockenheim: Verkehrsunfall auf A 6; Vollsperrung aufgehoben; Pressemitteilung Nr. 2

POL-MA: Gem. Hockenheim: Verkehrsunfall auf A 6; Vollsperrung aufgehoben; Pressemitteilung Nr. 2

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4865421