POL-HB: Nr.: 0197 –Räuber gestellt–

Polizeimeldungen Bremen

16.03.2021 – 14:26

Polizei Bremen

Ort: Bremen-Mitte, OT Bahnhofsvorstadt, Bahnhofsplatz
Zeit: 15.03.2021, 15:10 Uhr

Am Montagnachmittag stellten Einsatzkräfte vier Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren in der Nähe des Bahnhofs. Sie sind verdächtig, kurz zuvor einem 35-Jährigen Bargeld gestohlen zu haben. Einer von ihnen soll den Mann dabei auch geschlagen haben.

Gegen 15:10 Uhr stand der 35-Jährige in einer Gruppe vor einem Kiosk am Bahnhofsplatz. Als er bemerkte, wie ihm jemand in die Tasche fasste und Geld herausnahm, hielt er dessen Hand fest und versuchte das Geld wiederzubekommen. Daraufhin schlug ihm der Räuber ins Gesicht und rannte gemeinsam mit drei weiteren Jugendlichen weg. Die alarmierten Einsatzkräfte stellten kurz darauf in der Nähe des Gustav-Deetjen-Tunnels vier Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren, auf welche die Beschreibung passte. Bei einem fanden sie Bargeld in entsprechender Höhe.

Drei der unbegleiteten Jugendlichen aus Marokko, Libyen und Algerien sind in der Vergangenheit schon mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Die Einsatzkräfte nahmen sie vorläufig in Gewahrsam und fertigten eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut des Kinder- und Jugendnotdienstes entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4865496