POL-MA: Mannheim-Neckarau: Einbrecher schleicht durchs Haus – Zeugen gesucht

17.03.2021 – 11:11

Polizeipräsidium Mannheim

Auf leisen Sohlen schlich sich am frühen Mittwochmorgen ein Einbrecher in ein Wohnanwesen im Stadtteil Neckarau. Der Unbekannte drang durch den Keller in eine Doppelhaushälfte in der Naumannstraße ein. Um keinen Lärm zu verursachen, zog er seine Schuhe aus und ließ sie im Treppenhaus zurück. Anschließend drang er in eine Wohnung des Hauses ein und nahm aus einem Messerblock ein Messer, das später im Flur aufgefunden wurde. Beim Betreten eines Zimmers leuchtete der Einbrecher einem dort schlafenden Bewohner ins Gesicht, wodurch dieser erwachte. Als sich der Unbekannte rasch entferne, weckte der Bewohner seine noch schlafende Mutter. Gemeinsam konnten sie noch hören, wie der Einbrecher flüchtete und riefen ihm hinterher, stehenzubleiben. Dieser entfernte sich rasch und ohne Schuhe in unbekannte Richtung und verlor dabei zumindest einen Teil seiner Beute. In der Hofeinfahrt konnte der Geldbeutel eines Hausbewohners mit dessen persönlichen Papieren aufgefunden werden.

Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-MA: Mannheim-Neckarau: Einbrecher schleicht durchs Haus – Zeugen gesucht

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Einbrecher schleicht durchs Haus – Zeugen gesucht