POL-KN: (Geisingen- Gutmadingen/ Landkreis Tuttlingen) LKW steckt nach Ausweichmanöver im Straßengraben (17.03.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

17.03.2021 – 15:20

Polizeipräsidium Konstanz

Im Straßenbankett stecken geblieben ist am Dienstagmorgen gegen 09.30 Uhr ein 39-jähriger mit einem Sattelzug auf der Kreisstraße 5943 zwischen der Bundesstraße 31 und Gutmadingen. Dem Lastwagenfahrer kam auf der engen Straße ein Linienbus entgegen. Beim Ausweichen fuhr er auf das weiche Straßenbankett, wo sein tonnenschwerer Zug tief einsank und stecken blieb. Ein Kran musste ihn erst entladen, bevor ihn ein anderer Laster aus dem Seitenstreifen ziehen konnte. Für die Bergung des Lasters musste die Straße für kurze Zeit komplett gesperrt werden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Lukas Villing / Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4866638