POL-MA: Heidelberg-Königstuhl: Frau von unbekanntem Mann auf Baustelle belästigt – Zeugen gesucht!

Polizeimeldungen Mannheim

17.03.2021 – 14:48

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr wurde eine 18-jährige Frau auf einer Baustelle auf dem Königstuhl von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg bittet Zeugen, sich zu melden!

Während die junge Frau Lackierarbeiten im Erdgeschoß eines Hotel-Neubaus in der Nähe der Bergbahn-Station durchführte, trat ein unbekannter Mann auf dem Flur an sie heran und erkundigte sich nach den Toiletten. Gleich darauf drängte er die 18-Jährige an die Wand in einem der angrenzenden Räume und berührte sie unsittlich am Oberkörper. Als sich auf dem Flur eine Person näherte, ließ er von ihr ab und flüchtete von der Baustelle.

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben:
ca. 1,80m groß, mindestens 50 Jahre, faltiges Gesicht, große und sehr spitze Nase, ungepflegte, dunkle und krumme Zähne, kleine dunkle Augen mit buschigen Augenbrauen, kurze Haare. Er trug eine blaue Jeans-Hose, ein braunes, altes Hemd und eine Schiebermütze. Er soll Deutsch, mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen haben.

Das Fachdezernat für Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0621/174-4444 zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Strickler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4866606