POL-OG: Lahr – Ermittlungserfolg nach Verkehrskontrolle

18.03.2021 – 15:45

Polizeipräsidium Offenburg

Einen größeren Rauschgiftfund konnten die Beamten des Polizeirevier Lahr nach einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend machen. Bei der Überprüfung eines 18-jährigen Autofahrers kurz nach 19 Uhr in der Flugplatztraße stellten die Polizisten fest, dass sich der junge Mann mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ans Steuer seines Opels gesetzt hatte. Nach erfolgter Blutentnahme wurde nach richterlicher Anordnung auch die Wohnanschrift des jungen Mannes aufgesucht und nach Betäubungsmitteln durchsucht. Hier konnte eine größere Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden. Den 18-Jährigen erwarten nun gleich mehrere Strafverfahren.
/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OG: Lahr – Ermittlungserfolg nach Verkehrskontrolle

POL-OG: Lahr – Ermittlungserfolg nach Verkehrskontrolle

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4867764