POL-OG: Baden-Baden – Auto stehen gelassen

Polizeimeldungen Offenburg

18.03.2021 – 15:42

Polizeipräsidium Offenburg

Am frühen Donnerstagmorgen meldeten kurz nach 6 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer ein verunfalltes Fahrzeug auf der Kreisstraße zwischen der Förcher Kreuzung und Ebersteinburg. Die Beamten des Polizeirevier Baden-Baden stellten vor Ort fest, dass ein Peugeot circa 200 Meter nach der Ziegelwasenhütte bergwärts in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei Bäume geprallt war. Mutmaßlich war der Unfall bereits Stunden zuvor passiert und der Fahrer hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Tatverdächtig ist ein 41-Jähriger. Insgesamt dürfte ein Sachschaden von über 13.000 Euro entstanden sein. Sowohl zum tatsächlichen Fahrer des Autos als auch zur Ursache dauern die polizeilichen Ermittlungen an. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.
/ag

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4867757