POL-OG: Baden-Baden – Essen angebrannt

18.03.2021 – 15:28

Polizeipräsidium Offenburg

Zu einem mutmaßlichen Wohnungsbrand wurden Rettungskräfte und am Donnerstagmorgen gegen 10.30 Uhr in die Große Dollenstraße gerufen. Nachdem die die Wohnungstür gewaltsam geöffnet hatten stellten die Feuerwehrleute fest, dass eine eingeschaltete Herdplatte und darauf stehen gelassenes Essen Ursache für die starke Rauchentwicklung war. Die 26-jährige Wohnungsinhaberin hatte beim Weggehen mutmaßlich vergessen den Herd auszuschalten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Auch entstand kein nennenswerter Sachschaden.
/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-OG: Baden-Baden – Essen angebrannt

POL-OG: Baden-Baden – Essen angebrannt