POL-KN: (Singen am Hohentwiel, Landkreis Konstanz) Bienenstock umgeworfen (14.03.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

18.03.2021 – 14:51

Polizeipräsidium Konstanz

Ein Hobbyimker hat wegen eines umgeworfenen Bienenstandes im Bereich des Waldfriedhofes Singen Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Der betroffene Bienenstand befand sich auf einem freien Feld gegenüber des Verwaltungsgebäudes des Friedhofes. Bislang unbekannte Täter warfen vermutlich in der Zeit von Sonntag bis Dienstagmittag die “Beuten” eines Bienenstandes mutwillig um. Ein Bienenstand besteht aus mehreren Beuten, welche die Behausung der Bienen darstellen. Inwiefern die Bienen durch den Fall zu Schaden kamen, ist derzeit noch ungeklärt. Wer Verdächtiges wahrgenommen hat, wird gebeten, Kontakt mit der Polizei in Singen unter der Telefonnummer 07731 888-0 aufzunehmen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Elena Kienle / Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4867684