POL-KN: (VS-Schwenningen) Betrunkener pöbelt und beleidigt Polizisten (18.03.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

19.03.2021 – 11:30

Polizeipräsidium Konstanz

Ein Mann hat am Donnerstagabend gegen 20 Uhr die Polizei angerufen, nachdem sein minderjähriger Sohn wegen Streitigkeiten von zuhause abgehauen war. Ein 40-jähriger rief bei der Polizei an und verlangte in forschem Ton, dass sofort nach seinem Sohn gefahndet wird. Nur wenige Minuten danach rief der offensichtlich Angetrunkene erneut bei der Polizei an, um Drohungen gegen seinen Sohn auszustoßen. Der war mittlerweile, aus Angst vor seinem Vater, bei Bekannten untergekommen. Der Vater rief danach im Minutentakt bei der Polizei an, beleidigte die Beamten und sprach weitere Drohungen gegen sie und seinen Sohn aus. Da er sich am Telefon nicht beruhigen ließ, nahmen die Polizisten den aggressiven Anrufer zur Ausnüchterung in Gewahrsam. Der Mann muss jetzt mit einer Anzeige wegen Beamtenbeleidigung rechnen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4868362