POL-OG: Rastatt – Hausverbot missachtet

Polizeimeldungen Offenburg

19.03.2021 – 15:32

Polizeipräsidium Offenburg

Der Aufforderung durch Mitarbeiter des Amtsgerichts Rastatt das Gebäude aufgrund eines bestehenden Hausverbotes zu verlassen, kam ein 51-Jähriger am Freitag kurz vor 12 Uhr nicht nach. Auch die Anordnung der zur Hilfe gerufenen Beamten des Polizeirevier Rastatt das Gerichtsgebäude zu verlassen, ignorierte der Mann. Er wurde deshalb aus dem Gerichtsgebäude geführt. Dabei schlug und trat er um sich und beleidigte die Polizeibeamten. Ihn erwarten nun gleich mehrere Strafanzeigen.
/ag

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 10.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4868798