POL-MA: Heidelberg-Südstadt: Nach Gartenhauseinbruch – Täterermittlung durch DNA-Treffer

Polizeimeldungen Mannheim

19.03.2021 – 12:48

Polizeipräsidium Mannheim

Ende Oktober vergangenen Jahres stieg ein bislang unbekannter Täter in die Kleingartenanlage “Kirchheimer Loch” ein und entwendete aus einem Gartenhaus mehrere Werkzeuge im Wert von einigen hundert Euro (wir berichteten).

An einer am Tatort gesicherten Fahrradleuchte konnten DNA-Spuren gesichert werden, die nach Auswertung durch die Kriminaltechnik nun zu einem 45-jährigen Tatverdächtigen führten.
Die Ermittlungen des Bezirksdienstes des Polizeireviers Heidelberg-Süd dauern an.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 10.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Patrick Hahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: Patrick.Hahn@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4868535