POL-MA: Heidelberg: Unfall mit zwei Verletzten; Behinderungen im Frühverkehr am Iqbalufer

Polizeimeldungen Mannheim

19.03.2021 – 12:37

Polizeipräsidium Mannheim

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von rund 8.000.- Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen am Iqbalufer ereignete.

Eine 27-jährige VW-Fahrer war gegen 7.45 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs, als sie in Höhe des Thermalbades, kurz nach der Auffahrt zur Ernst-Wald-Brücke, einen vor ihr abbremsenden, sogenannten Streetscooter (Elektrofahrzeug) übersah und auffuhr.

Der 28-jährige Fahrer des Streetscooters und die 27-jährige Verursacherin wurden mit Verdacht, leichte Verletzungen erlitten zu haben, mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Der VW musste abgeschleppt werden, der Streetscooter wurde am Fahrbahnrand abgestellt.

Wie die ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei ergaben, bremste der Streetscooter-Fahrer sein Fahrzeug ab, weil eine Tretroller-Fahrerin auf dem Gehweg gestürzt war.

Bis kurz nach 9 Uhr war das Iqbalufer halbseitig gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Frühverkehr in beide Richtungen. Der Verkehr wurde von Polizeibeamten geregelt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4868506