POL-MA: Mannheim: Sachbeschädigungen in Tiefgaragen und an Polizeifahrzeugen; weitere Geschädigte und Zeugen dringend gesucht

Polizeimeldungen Mannheim

20.03.2021 – 13:27

Polizeipräsidium Mannheim

Anwohner eines Parkhauses in der Friedrich-Karl-Straße verständigten am Samstagmorgen gegen 01.30 Uhr das Lagezentrum, dass dort mehrere Personen gegen geparkte Fahrzeuge treten würden.

Als die erste Streife kurz danach dort eintraf, flüchteten zwei junge Männer und entkamen im Schutz der Dunkelheit. Bei der Absuche des Parkhauses wurden mindestens zwei große Werbebanner beschädigt festgestellt. Ob geparkte Fahrzeuge beschädigt wurden, steht noch nicht fest.

Zwischen 03-05 Uhr randalierten Unbekannte in der Tiefgarage des CinemaxX-Kinos in N7. Dort schlugen sie mit einem unbekannten Gegenstand die Scheibe eines geparkten Autos ein und zerstörten zudem den Feuermelder.

Darüber hinaus wurden unweit der Kinotiefgarage zwei Dienstfahrzeuge des Polizeipräsidiums Mannheim beschädigt, die auf dem Mittelstreifen vor L 6 abgestellt waren. An einem Zivilfahrzeug wurde mit einem unbekannten Gegenstand die Windschutzscheibe eingeschlagen. An einem daneben stehenden Streifenwagen hielt die Windschutzscheibe den Schlägen offenbar stand. Ein Zeuge hatte gegen 01.50 Uhr die Beschädigungen festgestellt und per Notruf das Lagezentrum darüber informiert.

Der Sachschaden an allen drei Tatorten beträgt nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro.

Ob die Taten in beiden Tiefgaragen und vor dem Polizeipräsidium im Zusammenhang stehen, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Hinweise zu den Taten und/oder den Tätern sowie Personen, die Beschädigungen an ihren Fahrzeugen in den betreffenden Tiefgaragen festgestellt haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oststadt, Tel.: 0621/174-3310 zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 10.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4869081