POL-KN: Fahrzeug fährt in Tankstelle

21.03.2021 – 07:51

Polizeipräsidium Konstanz

Nach dem Kauf eines Pkw BMW X 5 fuhr ein 21-jähriger Mann am Samstag, gg. 15.55 Uhr auf ein Tankstellengelände und verwechselte vermutlich das Brems- und Gaspedal. Der Fahrzeugführer “raste” mit dem Automatikfahrzeug über die Terrasse in das Schaufenster des Tankstellenbüros.
Infolge der hohen Geschwindigkeit wurden zwei Zwischenwände, Deckenplatten und die im Büro installierte Softwareanlage vollständig beschädigt.
Glücklicherweise wurden bei dem Vorfall keine Personen verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 80.000 Euro.
Die Tankstelle musste nach dem Unfall wegen freiliegenden Stromkabeln, sowie Gebäudeschäden und dem Ausfall der Technikanlage für den Kundenverkehr geschlossen werden.
Die Feuerwehr Geisingen war zur Beseitigung der Gefahrenherde vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
PHK Wolfgang Anselment

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-KN: Fahrzeug fährt in Tankstelle

POL-KN: Fahrzeug fährt in Tankstelle