POL-FR: Freiburg – Unfall mit einer verletzten Person – Zeugenaufruf-

Polizeimeldungen Freiburg

21.03.2021 – 09:25

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg, Abfahrt B3/Besanconbrücke

Am Samstag, 20.03.21, um 16:39 ereignete sich in Freiburg auf der Besanconbrücke ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 58-jährige Pkw-Lenkerin befuhr mit ihrem grauen Pkw Peugeot die Matsuyamaallee in Richtung Stadtmitte und verließ diese an der Ausfahrt Besanconallee. Anschließend bog sie nach links in die Besanconallee ab, hierbei kollidierte sie im Kreuzungsbereich mit einen schwarzen Pkw Audi, welcher auf der Besanconalle in Richtung St. Georgen fuhr. Die 44-jährige Pkw-Lenkerin des schwarzen Pkw Audi wurde hierbei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 17000 EUR.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Freiburg, Tel. 0761/882-3100 in Verbindung zu setzen.

Armbruster, VPI

SK, FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4869283