Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Hör-Tipp: “JUNG UND JÜNGER”- Der neue Audible Original Podcast …

Berlin (ots) – Anmoderationsvorschlag: Ein erfülltes Leben wünschen sich alle. Doch wie zur Hölle soll das gehen? Dem gehen die Moderatorin Christine Westermann und der Schauspieler Edin Hasanovic ab sofort im Audible Original Podcast “JUNG UND JÜNGER” auf den Grund. Die beiden trennen 44 Lebensjahre. Im Audible Original Podcast bringen sie ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Sichtweisen zusammen. Worüber sie sich austauschen, verraten sie uns jetzt selbst.

1. Christine und Edin, ihr habt einen neuen Podcast mit dem wunderbaren Namen “JUNG UND JÜNGER”, in dem ihr gemeinsam einen Blick aufs Leben werft: Worauf können sich die Hörer freuen?

O-Ton 1 (Christine Westermann/Edin Hasanovic, 42 Sek.): (CW) “Es ist eine unfassbar geile Mischung aus Komik, Witz, Traurigkeit, Nachdenklichkeit, Frechheit, Bösartigkeit, manchmal auch mehr oder weniger gespielt, aber manchmal war er wirklich sauer, und ich war sauer auf ihn, und das ist eine gute Mischung.” (EH) “Ich glaube, die Zuhörer sollten da mal reinhören, weil es an allererster Stelle sehr unterhaltsam ist, wie Christine Westermann, die sehr entspannt ist und sich da ein bisschen was anhören durfte von mir, und ich, der Hitzkopf, aufeinandertreffen. Wir reden wirklich über große Themen und das sehr intensiv und reflektieren uns und uns gegenseitig. Und wenn der Zuhörer das hört, kann das gut sein, dass er dann auch anfängt, so nachzudenken.”

2. Welches Thema hat dich hinterher nicht mehr losgelassen?

O-Ton 2 (Edin Hasanovic, 25 Sek.): “Also, wenn mich etwas nicht loslässt, dann ist es weniger ein Thema über das wir gesprochen haben, sondern eher der Fakt, dass ich mit Vorurteilen oder so an diese Sache rangegangen bin und dachte: ‘Ah, es wird schwierig.’ Und hoffe und freue mich darüber, wenn junge Leute das hören und sich inspiriert fühlen, mit einem doch viel älteren Menschen genauso ins Gespräch zu gehen, wie sie das mit einem jungen Menschen machen würden.”

3. Was können eigentlich die Jungen von den Alten lernen?

O-Ton 3 (Edin Hasanovic, 13 Sek.): “Ich hätte gedacht, dass ich viel weniger Themen hätte mit einem Menschen, der doch so viel älter ist. Und wir haben aber tatsächlich über Themen gesprochen, über die ich mit meinen Freunden genauso reden könnte und würde. Und das ist so, was ich daraus lerne.”

4. Und was können die Generationen allgemein voneinander und dem Podcast lernen?

O-Ton 4 (Christine Westermann, 30 Sek.): “Ich weiß nicht, ob die Generationen was lernen können. Aber, was ich sicher glaube, dass es spannend ist, unterschiedliche Meinungen zu hören – und die haben nichts damit zu tun, ob jemand jung oder alt ist. Wir haben ganz oft auch eine ähnliche Meinung gehabt und die war dann unterschiedlich ausgeprägt, weil ich halt ein bisschen mehr Lebensjahre habe. Das zu hören oder zu denken: ‘Mensch, das hat doch nichts mit jung oder alt zu tun’, das ist, glaube ich, was Schönes, was man aus diesem Podcast mitnehmen kann.”

5. Was nimmst du selbst mit aus dem Projekt?

O-Ton 5 (Christine Westermann, 14 Sek.): “Eine unglaubliche Lebenslust, eine große Lebensfreude und die Vorfreude darauf, Edin irgendwann mal wiederzusehen und er mir all die Sachen erzählt, wo er im Podcast immer gesagt hat: ‘Das kann ich jetzt nicht erzählen, das erzähle ich dir beim Bier.'”

Abmoderationsvorschlag: Egal, ob alt oder jung: Jeder kann vom anderen etwas lernen: Das beweisen Christine Westermann und Edin Hasanovic ab sofort im Audible Original Podcast “JUNG UND JÜNGER”.

Quellenangaben

Bildquelle: nal Podcast Jung und Jünger widmen sich Moderatorin und Journalistin Christine Westermann und Schauspieler Edin Hasanovic zentralen Fragen des Lebens und bringen ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Sichtweisen im Gespräch zusammen. Den wohl persönlichen Podcast des Jahres gibt es ab sofort nur bei Audible. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/56459 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/56459/4869687
Newsroom: Audible GmbH
Pressekontakt: Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de
Presseportal