POL-KN: (VS-Schwenningen, Schwarzwald-Baar-Kreis) Nach Streit mit Lebensgefährtin einschreitende Polizeibeamte massiv beleidigt und in aggressiver Weise angegangen (21.03.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

22.03.2021 – 16:15

Polizeipräsidium Konstanz

Nach einem zuvor stattgefundenen Streit mit seiner Lebensgefährtin ist ein 39-jähriger Mann am Sonntagnachmittag in der Spittelstraße in aggressiver Weise und mit beleidigenden Worten gegen die einschreitenden Polizeibeamten losgegangen, sodass von diesen Pfefferspray gegen den Mann eingesetzt werden musste. Kurz nach 14 Uhr teilte ein Hausbesitzer der Hegelstraße mit, dass es zwischen einem Mieter und dessen Freundin zu einem heftigen Streit gekommen sei. Bei der Überprüfung hatte sich der 39-jährige Mieter bereits entfernt, konnte dann aber zu Fuß im Bereich der Spittelstraße angetroffen werden. Dort ging der Mann sofort in aggressiver Weise und mit beleidigenden Worten auf die Beamten los. Trotz Warnung vor dem Einsatz von Pfefferspray ging der Mann weiter in bedrohlicher Haltung auf die Beamten zu, sodass schließlich Pfefferspray zum Einsatz kam und der Mann anschließend in polizeilichen Gewahrsam genommen werden musste. Hintergrund für das Verhalten des Mannes dürfte ein psychischer Ausnahmezustand gewesen sein. Er bat in der Folge selbst darum, in eine Spezialklinik gebracht zu werden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4870620