POL-KN: Schonach, B33 (Schwarzwald-Baar-Kreis) Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt und kollidiert mit Sattelzug (22.03.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

23.03.2021 – 11:23

Polizeipräsidium Konstanz

Hoher Sachschaden ist bei der Kollision eines Pkw mit einem Sattelzug am Montag gegen 14 Uhr im Bereich der Einmündung B 33/Steinbis (ehem. B 33) entstanden.
Ein 20-jähriger Opelfahrer wollte von einem Betriebsgelände am Steinbis kommend an der Einmündung zur B 33 nach links auf die B33 in Fahrtrichtung Triberg abbiegen. Hierbei übersah er einen von links herannahenden und vorfahrtsberechtigten Sattelzug, der die B 33 aus Richtung Triberg kommend in Fahrtrichtung Hornberg befuhr. Die Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich, dabei blieben beide Fahrer unverletzt. Der Opel und der Sattelauflieger waren nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des Sachschadens beträgt insgesamt rund 20.000 Euro.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Karina Urbat
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4871228