POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: 16-jährige Kraftrad-Fahrerin bei Zusammenstoß verletzt

23.03.2021 – 11:25

Polizeipräsidium Mannheim

Am Montagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall in Hockenheim die 16-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrads verletzt. Die 16-Jährige war kurz nach 16 Uhr mit ihrem Kraftrad im Emil-von-Behring-Weg in Richtung Albert-Einstein-Straße unterwegs. Beim Linksabbiegen an der dortigen Einmündung nahm sie die Kurve zu eng, kam in den Gegenverkehr und stieß dabei einem entgegenkommenden 62-jährigen Peugeot-Fahrer zusammen. Sie stürzte vom Fahrzeug und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung vorsorglich in eine Klinik gebracht, wo sie zunächst stationär aufgenommen wurde. Über die Art ihrer Verletzungen liegen keine weiteren Informationen vor. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: 16-jährige Kraftrad-Fahrerin bei Zusammenstoß verletzt

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: 16-jährige Kraftrad-Fahrerin bei Zusammenstoß verletzt

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4871235