“maischberger. die woche”

München (ots) – Angesichts des schnellen Anstiegs der Infektionszahlen und einer drohenden Überlastung des Gesundheitswesens haben Bund und Länder über Ostern den schärfsten Lockdown seit Beginn der Pandemie beschlossen. Gleichzeitig sinken die Zustimmungswerte der zur Corona- immer weiter. Verspielt die Politik das Vertrauen der Bürger? Fragen an Kanzleramtschef Helge Braun.

Trotz hoher Inzidenz sollen in der sächsischen Kleinstadt Augustusburg Restaurants und Läden wieder öffnen können. Das Modellprojekt sieht vor, dass ein negativer Schnelltest genutzt werden kann, um den Besuch von Geschäften und Gaststätten zu ermöglichen. Wie genau funktioniert das Konzept? Und könnte es auch Vorbild für den Rest Deutschlands sein? Im Gespräch der Bürgermeister von Augustusburg, Dirk Neubauer und die Forscherin am Max-Planck-Institut in Göttingen, Viola Priesemann.

Auch nach der Veröffentlichung des Gutachtens zum Umgang mit sexuellem Missbrauch im Erzbistum Köln steht die katholische Kirche weiter in der Kritik. Zudem sorgt die Entscheidung des Vatikan, die Segnung homosexueller Paare zu verbieten, für lautstarken Protest unter Gläubigen. Wie sollte die katholische Kirche reagieren?

Es diskutieren, kommentieren und erklären der TV-Moderator Micky Beisenherz, die Chefredakteurin der Tageszeitung “Die Welt”, Dagmar Rosenfeld, und der Theologe und Psychiater Manfred Lütz.

Die Gäste:

Helge Braun, CDU (Kanzleramtsminister)

Dirk Neubauer, SPD (Bürgermeister von Augustusburg)

Viola Priesemann (Physikerin)

Dagmar Rosenfeld (Journalistin)

Micky Beisenherz (TV-Moderator)

Manfred Lütz (Theologe)

“maischberger. die woche” ist eine Gemeinschaftsproduktion der , hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.

Redaktion: Elke Maar (WDR)

Bild zum Beitrag: “maischberger. die woche”

“maischberger. die woche”

Quellenangaben

Bildquelle: NDFUNK KÖLN
maischberger.die woche – Sandra Maischberger
Gastgeberin und Moderatorin Sandra Maischberger.
© WDR/Markus Tedeskino, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung und bei Nennung Bild: WDR/Markus Tedeskino (S1+). WDR Kommunikation/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildredaktion@wdr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/4871230
Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: Agnes Toellner
und Information Das Erste
Tel: 089/5900 23876
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Anabel Bermejo
better nau GmbH
Kommunikationsagentur
Tel.: 0172 587 0087
E-Mail: bermejo@betternau.de
Fotos unter: ard-foto.de
Presseportal