POL-FR: Waldshut-Tiengen: Autofahrer zeigt falschen Führerschein vor

23.03.2021 – 11:18

Polizeipräsidium Freiburg

Am Montag, 22.03.2021, hat ein Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle in Waldshut-Tiengen einen falschen Führerschein vorgezeigt. Gegen 10:50 Uhr war der 32-jährige in der Waldshuter Liedermatte angehalten worden, weil er ein Handy während der Fahrt in der Hand hatte. Er händigte dem kontrollierenden Beamten einen ausländischen Führerschein aus. Der Polizist erkannte mehrere Fälschungsmerkmale. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Führerschein um eine Totalfälschung handelte. Gegen den Mann wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung ermittelt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-FR: Waldshut-Tiengen: Autofahrer zeigt falschen Führerschein vor

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Autofahrer zeigt falschen Führerschein vor

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4871206