POL-OG: Offenburg – Unvermittelt zugeschlagen

Polizeimeldungen Offenburg

23.03.2021 – 10:29

Polizeipräsidium Offenburg

Die Hintergründe einer körperlichen Attacke zweier Frauen am Montagabend in der Stegermattsiedlung sind noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Laut Schilderung einer Angegriffenen sei das weibliche Duo im Alter von 23 und 49 Jahre kurz nach 19:30 Uhr vor der Haustür einer Bewohnerin im Moosweg aufgetaucht und habe, nachdem ihnen auf Klingeln geöffnet wurde, unvermittelt auf sie eingeschlagen und eingetreten. Die hierdurch Verletzte musste mit einem Rettungswagen in eine örtliche Klinik gebracht werden. Als eine Bekannte der Geschlagenen zufällig hinzukam und die Polizei verständigte, wurde auch sie mit Schlägen und Tritten traktiert. Die Beamten des Polizeireviers haben Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Beteiligten dürften nach bisherigen Erkenntnissen miteinander bekannt sein.

/wo

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4871059