POL-MA: Heidelberg-Hauptbahnhof: Unbekannte rauben Fahrgast der Bahn aus – Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldungen Mannheim

24.03.2021 – 12:43

Polizeipräsidium Mannheim

Mehrere unbekannte Männer sollen am Montag einen 39-Jährigen an einer Bahnhaltestelle auf der Bahnstrecke von Darmstadt nach Heidelberg körperlich angegriffen und seiner Wertgegenstände beraubt haben.
Ein Zeuge fand den 39-jähriger Mann am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr am Hauptbahnhof Heidelberg hilflos am Boden liegend vor und brachte ihn zur Bundespolizei. Nach der Anzeigenaufnahme wurde der 39-Jährige mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht.
Der alkoholisierte Mann, der zuvor mit der Deutschen Bahn von Darmstadt kommend unterwegs war, sei von drei bislang unbekannten Tätern mit Schlägen und Tritten angegriffen sowie seines Geldes und seines Mobiltelefons beraubt worden. Einzelheiten zur genauen Tatörtlichkeit und zum Tathergang sind derzeit nicht bekannt.
Das Fachdezernat bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt wegen Verdacht des Raubes und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444, in Verbindung zu setzen. Insbesondere der Zeuge, der den 39-jährigen Mann aufgefunden und zur Bahnpolizei gebracht hatte, wird gebeten, sich unter der genannten Rufnummer bei der Polizei zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Strickler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4872367