POL-FR: Auffahrunfall, drei zum Teil schwer verletzte Personen und hoher Sachschaden

Polizeimeldungen Freiburg

24.03.2021 – 14:23

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Titisee-Neustadt;]

Am 24.03.21, gg. 07:43 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann mit seinem Pkw die Gutachstraße in Richtung Titisee. Aus bislang unbekannter Ursache, fuhr dieser auf einen verkehrsbedingt vor ihm wartenden Pkw auf. Dieser wurde wiederum auf ein vor ihm befindliches Fahrzeug aufgeschoben. Durch die Kollision wurden der Unfallverursacher, sowie ein weiterer Autofahrer leicht verletzt. Der 29-jährige Fahrzeuglenker des mittleren Pkw´s musste mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden.

Der entstandene Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird von der Polizei auf ca. 15.000 Euro beziffert. Die Fahrzeuge wurden teilweise durch ein Örtliches Abschleppunternehmen geborgen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Gutachstraße zeitweise komplett gesperrt werden. Hierdurch ergaben sich geringfügige Verkehrsbehinderungen.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet dringend evtl. Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 9336 122
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4872581