POL-OG: Offenburg – Vor Verkäuferin entblößt, Zeugen gesucht

24.03.2021 – 14:31

Polizeipräsidium Offenburg

Nach einem Vorfall in einem Offenburger Erotikfachgeschäft am Dienstagnachmittag, haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein noch Unbekannter entblößte sich vor einer Angestellten in der Heinrich-Hertz-Straße und versuchte dabei offenbar auch, diese unsittlich anzufassen. Eine Fahndung nach dem zu diesem Zeitpunkt bereits flüchtigen Mann verlief ergebnislos. Der Unbekannte wurde durch die Frau als etwa 30 Jahre alt, 175 cm groß, rund 100 kg schwer, sowie als südländische Erscheinung mit kurzen schwarzen Haaren, khakifarbener Hose und rot-weißem Hemd beschrieben. Zeugen, die Hinweise zur Person geben können, wenden sich unter der Hinweisnummer 0781 21-2820 an die Ermittler der Kriminalpolizei.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OG: Offenburg – Vor Verkäuferin entblößt, Zeugen gesucht

POL-OG: Offenburg – Vor Verkäuferin entblößt, Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4872591