POL-MA: Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Fensterscheiben zerstört

Polizeimeldungen Mannheim

24.03.2021 – 12:28

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstag gegen 20:40 Uhr zerstörten eine Gruppe Jugendlicher zuerst eine Fensterscheibe der Stadthalle in der Rathausstraße und zogen anschließend in die Untere Mühlstraße weiter, wo sie eine weitere Fensterscheibe der Zehntscheune einschlugen.
Die Scheibe der Stadthalle bewarfen die Täter mit Pflastersteinen. Ihnen gelang es jedoch nicht, die Fenster gänzlich zu Bruch zu bringen.
Auch an dem Fenster der Zehntscheune entstand lediglich ein Loch, weshalb in beiden Fällen nicht von einem Einbruchsversuch, sondern von mutwilliger Sachbeschädigung ausgegangen werden muss.
Bereits am Montag kam es zu einem ähnlichen Vorfall an der Zehntscheune, wobei unbekannte Täter ein Scheibe eingeschlagen hatten.
Ein Zeuge beobachtete die Gruppe bei den beiden Taten. Diese konnten danach aber unerkannt flüchten.
Weitere Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder die Taten beobachteten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06205/2860-0 beim Polizeirevier Hockenheim zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4872356