POL-KN: (Neuhausen o.E. – Worndorf, B 311, Landkreis Tuttlingen) Beim Überholen Unfall verursacht – rund 11.000 Euro Schaden (24.03.2021)

24.03.2021 – 17:30

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Verkehrsunfall im Zuge eines Überholvorgangs und einem dabei entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro ist es am Mittwochnachmittag, gegen 14.30 Uhr, auf der Bundesstraße 311 zwischen Neuhausen ob Eck und Worndorf gekommen. Noch auf der Gemarkung Neuhausen wollte eine 27 Jahre junge Fahrerin eines Hyundais auf der Fahrt Richtung Worndorf einen Lastwagen überholen. Hierbei übersah die junge Frau einen Mercedes AMG der E-Klasse, dessen 57-jährige Fahrerin bereits zum Überholen des Hyundais und des davor befindlichen Lastwagens angesetzt hatte. Bei einer folgenden Kollision wurden keine Personen verletzt. Insbesondere an dem hochwertigen Mercedes entstand bei dem Unfall erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-KN: (Neuhausen o.E. – Worndorf, B 311, Landkreis Tuttlingen) Beim Überholen Unfall verursacht – rund 11.000 Euro Schaden (24.03.2021)

POL-KN: (Neuhausen o.E. – Worndorf, B 311, Landkreis Tuttlingen) Beim Überholen Unfall verursacht – rund 11.000 Euro Schaden (24.03.2021)

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4872775