POL-OG: Bühl – Dachstuhl ausgebrannt

Polizeimeldungen Offenburg

25.03.2021 – 08:19

Polizeipräsidium Offenburg

Nach dem Brand eines Wohnhauses in der Erlenstraße ist das betroffene Gebäude aktuell unbewohnbar. Ein ausgelöster Rauchwarnmelder machte die Bewohner am frühen Donnerstag gegen 3:10 Uhr auf die Brandentwicklung aufmerksam und ermöglichte so eine Alarmierung von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Alle Anwesenden konnten das Gebäude rechtzeitig und aktuellen Erkenntnissen zufolge unverletzt verlassen. Nachdem Wehrleute aus Bühl das Feuer löschen konnten, befassen sich nun die Beamten des Polizeireviers Bühl mit den weiteren Ermittlungen zur Brandursache.

/ma

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4872987